First Moover hr3: Riesenerfolg nach Deutschlands erster Native-CTV-Kampagne

April 2023 – Die am 29.3.2023 erschienene ma 2023 Audio I bestätigt die von masterplan für den hr3 konzipierte Mediastrategie auf beste Art und Weise:

Von den 538 in der Studie erhobenen Audio-Angeboten ist hr3 einer der Top-10-Gewinner (Werbeträger, ohne Kombis) mit einem Plus von 5,3% bei den Hörern pro Stunde (Mo-Fr, 6-18 Uhr)!

Ein tolles Ergebnis, denn „trotz der insgesamt recht stabilen Zahlen sank die Reichweite der werberelevanten Sender in der Währung Hörerinnen und Hörer pro Durchschnittsstunde, Mo-Sa, 6-18 Uhr, um 2,6 Prozent. Das ist die Währung, die für die Werbevermarktung besonders wichtig ist.“ (Quelle: Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V., kurz agma)
Die Kampagne lief fast ausschließlich auf dem Big Screen in Hessen – ausgesteuert über ATV, CTV und Deutschlands erste Native-CTV-Umsetzung. Details zur Kampagne seht Ihr hier:

September 2022 – First Mover! Für den hessischen Rundfunksender hr3 läuft seit wenigen Tagen die von masterplan konzipierte Brand-Awareness-Kampagne. Mit dem Ziel, hr3 zum Top-of-Mind-Sender der Zielgruppe zu machen und die Werbeerinnerung zu steigern, läuft die aktuelle Bewegtbild-Kampagne nahezu ausschließlich auf dem Big Screen in Hessen – ergänzt durch Spezialplatzierungen auf YouTube sowie Premium-Video-Platzierungen auf Spotify.

Neben Addressable TV (ATV), sprich der Ausstrahlung von Spots auf internetfähigen TV-Geräten im linearen Programm in Hessen, und Connected TV, der Ausstrahlung von Spots innerhalb von Streaming-Diensten oder Mediatheken, kommt erstmalig in Deutschland Native CTV zum Einsatz. Wie funktioniert das?

Nach Semantic CTV, einer semantischen Targeting-Lösung, geht native CTV einen Schritt weiter und bietet individuell erstellte Videoinhalte in markensicherer Werbeumgebung auf Connected TV-Geräten: Bevor also der hr3-Spot läuft, wird das Thema „Radiohören“ durch ein vom Vermarkter Showheroes individuell erstelltes 10 Sek. Content-Video angeteasert, um den Zuschauer thematisch auf das Spot-Thema einzustimmen. Durch das Content-Video, das den Bruch zwischen Sendung und Werbung deutlich reduziert, wird eine Atmosphäre des Bewusstseins geschaffen, die ein stärkeres Engagement bzw. eine höhere Markenerinnerung zur Folge hat.

Videoplatzhalter für hr3: Wann hörst du am liebsten Musik?
Video abspielen
„Wann hörst Du Radio?“ lautet die Frage im Content-Video, das an das Wording, die Tonality und die Farbgebung des HR3-Spots angelehnt ist:
masterplan macht mit hr3 deutschlands erste Native-CTV-Kampagne.
Video abspielen
Nach diesem smarten Einstieg kann die Werbebotschaft „Musik macht deinen Tag.“ ihre volle Kraft entfalten:

Hohe Durchsehraten mit starken Branding-Effekten bringen die hessische Popwelle dahin, wo sie hinmöchte: in die Köpfe und Ohren Ihrer Hörer!