Masterplan Media Logo

VRR und masterplan machen junge Menschen mobil. 3
Bilder: VRR

VRR und masterplan machen junge Menschen mobil.

Juli 2021 – Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) sichert die Mobilität von 7,8 Mio. Einwohnern im Nord-Westen von NRW und sorgt für bedarfsgerechte ÖPNV-Leistungen. Im Rahmen einer integrierten Mediastrategie setzt masterplan seit Anfang Juli zwei agile Digitalkampagnen um, die Aufmerksamkeit für zwei Ticketarten generieren:

Als Berufseinsteiger rund um die Uhr mobil mit dem YoungTicketPLUS

Das YoungTicketPLUS offeriert allen, die ins Berufsleben bzw. Studium einsteigen, ein flexibles und vielfältiges Angebot. Das Rundum-Sorglos-Paket für Bus & Bahn bietet mehrere Vorteile:

  • Ticket-Gültigkeit von 24 Stunden – kein separates Ticket für Nachtfahrten nötig
  • Mitnahme von einer weiteren Person werktags ab 19 Uhr, am Wochenende und Feiertagen ganztags
  • Ganztägige Fahrrad-Mitnahme

Das YoungTicketPLUS gilt für junge Menschen bis 30 Jahre, Voraussetzung ist ein Wohnsitz oder Ausbildungsstandort im VRR-Verbundraum.

Mobil ohne Mutti – mit dem SchokoTicket schnell & sicher ans Ziel

Das SchokoTicket ist das Ticket, das Kinder auf dem Weg zur Selbstständigkeit begleitet. Ob zur Schule, zum Sport oder zum Treffen mit Freunden: Mit Bus, Bahn und dem SchokoTicket sind Schülerinnen und Schüler bis 25 Jahre im gesamten VRR-Bereich mobil – Elterntaxi adé!

Die Vorteile im Überblick:

  • Immer schnell und sicher ans Ziel: zur Schule oder in der Freizeit
  • Ticket-Gültigkeit rund um die Uhr, 24 Stunden
  • Fahrradmitnahme mit dem Upgrade auf das FahrradTicket möglich

Darüber hinaus bietet der VRR mit der Mobilitätsgarantie NRW allen Abonnenten an, entstandene Kosten von Zugverspätung oder -ausfall zurückzuerstatten. Das Angebot gilt für eine Abfahrtverspätung ab 20 Minuten und umfasst Taxifahrten, Umstieg auf den Fernverkehr oder Sharing-Angebote.

Aktuell profitieren Abonnenten von einer besonderen Aktion: freie Fahrt während der Sommerferien – mit dem VRR-Ticket ist man in ganz NRW ohne Aufpreis unterwegs.

Individueller Mobile-Mix steigert die Bekanntheit

Bei beiden Kampagnen kommt ein schlagkräftiger Digital-Mix zum Einsatz, individuell auf die Berufseinsteiger und Eltern von Schulkindern ausgerichtet. Großformatige Werbemittel sorgen unter den digital-affinen Usern für Awareness und Bekanntheitssteigerung. Weitere Ads machen tiefergehend auf die Vorteile der Tickets aufmerksam und erhöhen somit die Landingpage-Aufrufe.

Alle interessierten Berufseinsteiger aus NRW können sich hier über das YoungTicketPLUS informieren, Eltern von Schulkindern finden alle Infos zum SchokoTicket hier.

Zum Job, zur (Berufs-)Schule oder zum Treffen mit Freunden: Mit dem VRR ist man immer bequem und klimafreundlich unterwegs.