Masterplan Media Logo

NEEDS und masterplan verbinden, was zusammengehört!

Juli 2021 – NEEDS, eine schweizerische Online-Plattform und App, definiert Nachbarschaftshilfe neu. Hier treffen Oma & Opa auf eine Einkaufshilfe, Hunde auf Gassigeher, Mathe auf Nachhilfe und vieles mehr. masterplans erste Kampagne für die Schweizer generiert Aufmerksamkeit für deren Angebote und forciert Installs der gleichnamigen App „NEEDS“, die alles miteinander verbindet.

So bilden die diversen Möglichkeiten die kommunikativen Leitthemen der Kampagne: Egal, was man braucht oder sucht, auf NEEDS findet man es – und zwar ganz nah, in direkter Umgebung.

So funktioniert’s:

  • Erkunde deine Nachbarschaft
    Wähle den Radius, in dem du NEEDS anbietest/finden möchtest.
  • Entdecke oder erstelle NEEDS
    Schau, was Menschen in deinem Umkreis anbieten/benötigen oder erstelle deinen eigenen NEED bzw. biete deine Hilfe an.
  • Werde aktiv und sammle Punkte
    Erfülle NEEDS, sammle needits und erscheine bei Suchen und Angeboten an erster Stelle.

Neben der kostenlosen Nachbarschaftshilfe wie Einkaufs- und Gartenhilfe sowie Fahrten zum Arzt gehören auch bezahlte Tätigkeiten & Minijobs – etwa Nachhilfe, Sprachkurse und Hilfe beim Umzug – zum Portfolio von NEEDS. Darüber hinaus stehen  die Community und der Austausch im Fokus: Tennispartner finden, sich zum Kochen verabreden, zusammen wandern gehen,…

Was es auch ist: all you need is NEEDS.

100 % Digital bewirkt 100 % Performance

masterplan liefert einen impactstarken, digitalen Media-Mix, der die Botschaften in die Zielgruppe transportiert. Eine RTA-Kampagne spricht alle, die Hilfe suchen oder anbieten, direkt im relevanten Moment an. Eine Social-Kampagne, ergänzt durch aufmerksamkeitsstarke Sonderinszenierungen für das Smartphone, aktiviert die ab 18-Jährigen und sorgt für einen Uplift der App-Installs, sämtliche Maßnahmen verlinken direkt zum Download der NEEDS App in die gängigen App-Stores. Außerdem findet ein regionales Targeting statt: masterplan steuert alle Maßnahmen lokal in den Kantonen Bern und Thun aus.

Erste Kampagnenergebnisse sind positiv: die vielfältigen Möglichkeiten finden große Zustimmung unter den Schweizern.