Masterplan Media Logo

Beste Media-Idee Digital - masterplan erreicht weitere Shortlistplatzierung beim Deutschen Mediapreis
Bild: Tinder

Beste Media-Idee Digital – masterplan erreicht weitere Shortlistplatzierung beim DMP!

Mai 2021 – Die Jury des Deutschen Mediapreises hat erneut für Tinder entschieden: masterplan ist nicht nur in der Kategorie Beste Media-Idee „Markenerlebnis/ Event“ mit der Kampagne „Tinder Swipe Night“ unter den drei Finalisten. Auch in der Kategorie „Beste Media-Idee des Jahres/ Digital“ ist masterplans Tinder-Kampagne nominiert und damit auch hier unter den ersten dreien. Ein toller Erfolg – die Trophäen, die am 29.6. verliehen werden,  rücken damit in greifbare Nähe. Fingers crossed!

Deutscher Mediapreis 2021 / Beste Media-Idee: Digital

Die beste digitale Media-Idee des Jahres zeichnet neuartige Werbeträger oder bislang nie dagewesene Sonderwerbeformen aus. Ebenso kann der innovative Einsatz bestehender Werbeträger zum Sieg führen.

Beste Media-Idee Digital - masterplan erreicht weitere Shortlistplatzierung beim Deutschen Mediapreis 1

Bild: W&V

Hier geht’s zur Kategorie: Das sind die Shortlists: Media-Idee „Digital“ | W&V (wuv.de)

Deutscher Mediapreis 2021 / Beste Media-Idee: Markenerlebnis/ Event

Die Kategorie zeichnet die mediastrategische Inszenierung spektakulärer Einzelaktionen und Events aus, die zu einem besonderen Markenerlebnis führen und sich trotz ihrer Singularität nahtlos in den Gesamtauftritt der Marke einfügen. Das ist masterplan mit der Tinder Swipe Night-Kampagne gelungen. So rückt die begehrte Trophäe in greifbare Nähe – ab jetzt heißt es „Daumen drücken“ für den 29. Juni 2021, wenn am Tag der Preisverleihung die Gewinner-Kampagnen aus etwa 100 Einreichungen gekürt werden.

Beste Media-Idee Digital - masterplan erreicht weitere Shortlistplatzierung beim Deutschen Mediapreis 2

Bild: W&V

Hier geht’s zur Kategorie: Das sind die Shortlists: Media-Idee „Markenerlebnis/Event“ | W&V (wuv.de)

masterplan für Tinder

„Tinder Swipe Night“ – Die Kampagne:

Als App zum Ausbau sozialer Kontakte steht Tinder im Corona-Jahr 2020 vor der Aufgabe, abnehmende Relevanz in Zeiten von Social Distancing zu verhindern. Mit den interaktiven Swipe Night Live Events launcht Tinder ein neues Feature in seiner App. An drei Wochenenden schaltet Tinder die Swipe Night Events frei. In diesen bestimmen die Nutzer in acht Wahl-Szenarien selbst über den Verlauf der Stories. Neben den Geschichten beeinflussen ihre Entscheidungen ebenfalls, mit wem die User matchen und worüber sie chatten. Beworben wurden die drei Swipe Night-Episoden in Pre- und Live-Phasen unter der Woche und am Event-Wochenende unter anderem auf Instagram, Youtube, Facebook und Snapchat.